Counter: 35341
  Menü  

  Geschichte  

  Gewässer  
  Anfischen am Karfreitag 2012  

Sichtlich groß war die Freude der Mitglieder des Angelverein "Teufental" über den guten Fang am Karfreitag. Über 30 Petri-Jünger des Angelvereins waren beim traditionellen Anfischen dabei. Bild: Bantle
Sichtlich groß war die Freude der Mitglieder des Angelverein "Teufental" über den guten Fang am Karfreitag. Über 30 Petri-Jünger des Angelvereins waren beim traditionellen Anfischen dabei. Bild: Bantle


Alb Niedereschach - Fischbach Der Karfreitag ist für die Mitglieder des Angelverein "Teufental" seit Jahrzehnten ein ganz wichtiger Tag, denn immer am Karfreitag eröffnen die Fischbacher Angelfischer traditionell mit einem gemeinsamen, internen Anfischen die jährliche jeweilige Angelsaison.
Besonders freuten sich am vergangenen Freitag die über 30 "Petro-Jünger" über den "guten Biss" und wie immer kam an diesem Tag auch die Geselligkeit und das für das Vereinsleben so wichtige gemeinsame Miteinander nicht zu kurz, worüber sich besonders der rührige 1. Vorsitzende, Herbert Schlenker, freute. Den Abschluss feierten die Angler vom Teufental ebenfalls schon traditionell im Gasthaus "Kreuz" in Fischbach - Sinkingen, wo es bis in die Abendstunden hoch herging und wo auch das "Anglerlatein" nicht zu kurz kam.
Ab kommenden Samstag, den 14. April gibt es für den Teufensee auch wieder Tageskarten zu kaufen. Inhaber eines gültigen Fischereischeines können dann wie gewohnt jeden Tag von Montag bis Sonntag ab 7 Uhr in der Sinkinger Straße 40 a in 78078 Niedereschach - Fischbach bei der Familie Albert Bantle Tageskarten erwerben und dann bis 19 Uhr am Teufensee, mitten im idyllischen Landschaftsschtzgebiet "Teufental" gelegen, angeln.
Jahr für Jahr nutzen viele Angelfischer dieses Angebot des Angelverein "Teufental" über die Sommermonate hinweg.
Der Teufensee selbst wird von den Mitgliedern des Angelverein stets gehegt und gepflegt.
Im östlichen Teil des Teufensees wurde 1978 sogar ein Laichplatz angelegt. Sinn und Zweck sollte es sein, speziell Karpfen und Schleien durch entsprechende Wassertiefen und Bepflanzungen bei ihrem Laichgeschäft zu unterstützen und damit eine natürliche Entwicklung ohne teure Besatzmaßnahme zu erreichen. Im Herbst 1985 wurde mit Unterstützung des Landesfischereiverbandes eine Bestandsaufnahme mittels Elektrofischen durchgeführt. Dabei wurden unter anderem zahlreiche Äschen und Flussneunaugen, letztere stehen unter besonderem Naturschutz,
registriert. Das zeigt, dass es sich beim Teufensee um einen See handelt, in dem sich die Fische wohl fühlen und in dem sie gut gedeihen.

Quelle: Albert Bantle
© Angelverein Teufental e.V. • Steigäcker 2 • 78078 Fischbach