Counter: 35685
  Menü  

  Geschichte  

  Gewässer  
  Im Teufental tanzen Besucher - und die Fische im See  

Fischbachs Ortsvorsteher Peter Engesser ließ es sich, unterstützt von den Junganglern Julien Dräger und Marco Klausner, nicht nehmen, am Sonntagmorgen die Angler rund um den Teufensee zu bewirten. Foto: Bantle Foto: Schwarzwälder-Bote
Fischbachs Ortsvorsteher Peter Engesser ließ es sich, unterstützt von den Junganglern Julien Dräger und Marco Klausner, nicht nehmen, am Sonntagmorgen die Angler rund um den Teufensee zu bewirten. Foto: Bantle Foto: Schwarzwälder-Bote


Niedereschach-Fischbach (alb). Wieder einmal zog das Flair des traditionellen Fischerfestes des Angelvereins Teufental die vielen Besucher in seinen Bann. Die Landschaft rund um den Teufensee und die dort von den Anglern in vielen Arbeitseinsätzen gehegte und gepflegte Anlage sind ein schöner Fleck Erde. Gepaart mit der Gastfreundschaft der Angler, dem unterhaltsamen Programm und einer Festgastronomie mit frisch geräucherten Forellen als Spezialität geriet das Fischerfest auch in diesem Jahr wieder zu einem ganz besonderen Fest. Sowohl am Samstagabend als auch am Sonntagnachnachmittag konnten sich Tanzbegeisterte zu den unterhaltsamen Klängen der "Schwarzwald-Feger" bewegen. Mit Edgar Schlenker musiziert ein Gründungsmitglied des Angelvereins in dieser mit viel Beifall bedachten Formation, und auch Schlagzeuger Norbert Friedel kommt aus Fischbach. Die Musiker eroberten die Herzen der Fischerfestbesucher mit ihrer Live-Musik im Sturm und fast hatte man den Eindruck, dass sogar die Fische im angrenzenden Teufensee einige Freudensprünge vollführten. Das dürfte sich aber am Sonntagmorgen beim Hegefischen geändert haben.

Der Vorsitzende Martin Eitzert zeigte sich rundherum zufrieden mit dem Besuch und dem gesamten Ablauf des Festes und ist stolz auf seine Angler, die in vielen Bereichen kräftig mit angepackt haben. "Nur so kann ein solches Fest gelingen", lobte Eitzert, der allen rundherum dankt, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben.

Schon im Jahre 1977 wurde das erste, damals eintägige Fischerfest mit einem Hegefischen veranstaltet. Das angesetzte Fest fiel beinahe buchstäblich ins Wasser. Bei regnerischem Wetter wurde am Sonntagmorgen mit dem Aufbau begonnen. Damals waren sich die Angler nicht einig, ob das Fest überhaupt stattfinden sollte. Um eine Entscheidung zu treffen, hatten sie einen tollen Einfall. Das nächste Mitglied, das zum See kam, sollte entscheiden. Dies war Konrad Link. Er hat sich für die Durchführung entschieden. Und siehe da, der Regen stoppte, der Himmel wurde klar, es wurde ein toller Tag und für die Vereinskasse ein voller Erfolg.
Mit eingeschränkten Mitteln, ohne Zelt, ohne Strom, waren die Angler am Abend glücklich über den schönen Tag. Heute läuft das Fest fast professionell ab.

Quelle: Schwarzwälder-Bote, 06.08.2017 16:50 Uhr, Albert Bantle
© Angelverein Teufental e.V. • Steigäcker 2 • 78078 Fischbach