Counter: 35341
  Menü  

  Geschichte  

  Gewässer  
  Angler leisten vorbildliche Arbeit  
Niedereschach - In einem guten und ruhigen Fahrwasser befindet sich das Vereinsschiff des Angelvereins "Teufental". Im Bericht von Schriftführer Werner Eichler wurde noch einmal deutlich, was der Angelverein das ganze Jahr über ganz im Sinne einer sauberen Umwelt sowie sauberen und ökologisch Gewässern nicht nur am Teufensee, sondern auch an den Fließgewässern in der Gemeinde leistet. So wurden zahlreiche Kilometer Fließgewässer von Altholz befreit, wobei die Angler dankbar waren, dass sie dabei von Fischbacher Firmen mit entsprechendem, manchmal auch schwerem Geräte unterstützt wurden. Bei den insgesamt fünf großen Arbeitseinsätze wurden 450 ehrenamtliche Arbeitsstunden erbracht, so Eichler.

Hinzu seien zahlreiche Arbeitsstunden bei der Organisation des Fischerfestes gekommen. Für einen so kleinen Verein sei dies eine gewaltige Zahl.

Dass der Angelverein finanziell gesund ist, zeigte sich im Bericht von Kassenchef Oliver Fleig. Im abgelaufenen Jahr 2013 konnte Dank des guten Fischerfestes und verkaufter Tageskarten ein Gewinn erwirtschaftet und das vorhandene finanzielle Polster somit weiter aufgestockt werden. Eitzert berichtete, dass man aktuell überlegt, wie man durch weitere Investitionen, wie eventuell einem Stromanschluss, die Durchführung des für den Verein so wichtigen Fischerfestes vereinfachen könne. Aktuell, so Eitzert, habe man sowohl den Bestand als auch den Besatz im Teufensee und den Fließgewässern im Griff und alles rund um den See sei sehr gepflegt. Neben allen Mitgliedern, die bei den Arbeitseinsätzen mit dabei waren, dankte Eitzert mit Blick auf die Pflege rund um den See besonders Heinz Seemann, Arthur Fleig und Thomas Bantle sowie seinem Amtsvorgänger Herbert Schlenker. Bürgermeister Martin Ragg lobte den Verein und seinen Vorsitzenden Martin Eitzert: "Der Teufensee ist einer der schönsten Orte in der Gesamtgemeinde und das ist auch ihr Verdienst. Sie führen einen sehr guten Verein."

Beschlossen wurde in der Versammlung, dass künftig Inhaber von Tageskarten statt bis 19 Uhr eine Stunde länger, also bis 20 Uhr, am See angeln können. Bei den Wahlen ergaben sich keine Änderungen: Martin Eitzert wurde als Vorsitzender ebenso wiedergewählt wie Kassierer Oliver Fleig, die Gewässerwarte Wolfgang Frank, Klaus Kohler und Michael Flaig, sowie die Kassenprüfer Edgar Marte und Klaus Kohler.

Quelle: Südkurier, vom 28.01.2014
© Angelverein Teufental e.V. • Steigäcker 2 • 78078 Fischbach